Allgemeine Geschäftsbedingungen TanzCentrum Kressler, Garbsen

Bitte laden Sie sich unsere
AGB hier herunter

Die AGB für die Internetanmeldung

  1. Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten.

  2. Der Kunde erklärt sich mit Abschluss der Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

  3. Hobbykurse (»Specials«) sind in der ersten Stunde bar zu bezahlen. Für die Erwachsenen-Grundkurse WTP 1 bekommen Sie von uns einen Überweisungsträger ausgehändigt, oder Sie zahlen die Kursgebühr bar an unserem Empfang. Im Falle einer Überweisung bezahlen Sie das Honorar bitte bis zur dritten Unterrichtsstunde. Sollte das nicht möglich sein, sprechen Sie uns bitte vor Vertragsabschluss an. Wir werden einen Weg finden.

    Bei Jugend-Grundkursen WTP 1 ist auch eine Ratenzahlung möglich. Hierfür ist die Teilnahme am SEPA-Basis-Lastschriftverfahren erforderlich. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE 91 ZZZ 00000784807. Die Raten werden zum jeweiligen Fälligkeitstermin abgebucht. Ihre Mandatsreferenz-Nummer wird Ihnen mit der ersten Lastschrift auf Ihrem Kontoauszug mitgeteilt.

  4. Wenn Sie einmal nicht oder nicht mehr am Unterricht teilnehmen können, gibt es für versäumte Stunden grundsätzlich keine Rückerstattung. Bitte sprechen Sie Ihre/n Tanzlehrer/in an, sie/er versucht, einen Ausweichtermin für Sie zu finden.

  5. Bei der Internetanmeldung gewähren wir dem Kunden ein Widerrufsrecht. Sofern der Kurs, für den die Anmeldung durchgeführt wurde, noch nicht begonnen hat und eine Teilnahme auch zeitweise somit nicht erfolgte, ist der Widerruf in einer Frist von 2 Wochen nach erfolgter Online-Anmeldung schriftlich zu richten anTanzCentrum Kressler, Havelser Straße 3, 30823 Garbsen.

Die AGB für Gruppen

  1. Das TanzCentrum Kressler verpflichtet sich zu min­des­tens 36 Unterrichtseinheiten. Gratis dazu bieten wir 8 Tanzpaläste pro Jahr. Der Unterricht entfällt an gesetzlichen Feiertagen und während der Tanzschulferien.

  2. Termin- und Honoraränderungen durch das TanzCentrum müssen rechtzeitig vor der Kündigungsfrist den Vertragspartnern schriftlich mitgeteilt werden.

  3. Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt drei Monate.

  4. Der Kunde erklärt sich mit Abschluss der Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

  5. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Honorars. Bei Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren erhöht sich der Beitrag um 1,50 € monatlich und ist quartalsweise im ersten Monat des Quartals zu entrichten.

  6. Wenn Sie einmal nicht am Unterricht teilnehmen können, sprechen Sie bitte rechtzeitig Ihre/n Tanzlehrer/in an, sie/er versucht, einen Ausweichtermin für Sie zu finden. Für versäumte Stunden gibt es grundsätzlich keine Rückerstattung.

  7. Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen möchten,  muss Ihre Kündigung dem TanzCentrum Kressler vier Wochen zum kalendarischen Quartalsende schriftlich vorliegen. Zur Erleichterung gibt es ein »Check-out-Formular«. In schwerwiegenden Fällen bemühen wir uns natürlich um eine individuelle Lösung.

  8. Für Ihre Unterlagen erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Vertragskopie.

Die AGB für Kindergruppen

  1. Das TanzCentrum Kressler verpflichtet sich, pro Jahr 36 Unterrichtseinheiten (UE) à 60 Minuten zu unterrichten. Der Unterricht fällt während der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen aus.

  2. Der Vertrag gilt zunächst für ein 1/2 Jahr und verlängert sich jeweils um weitere 3 Monate, wenn er nicht 4 Wochen vor Vertragsende schriftlich gekündigt wird.

  3. Termin- und Honorar-Änderungen seitens des TanzCentrums werden den Vertragspartnern rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.

  4. Mit Abschluss des Vertrages verpflichtet sich der Unterzeichnende, sein Kind bei Eignung und Bedarf an den Veranstaltungen des TanzCentrums, die einen Teil der Ausbildung darstellen, teilnehmen zu lassen.

  5. Die Weitergabe des Unterrichtsstoffes sowie dessen Verwendung an anderen Veranstaltungen, Auftritten o. ä. sind nicht erlaubt. Im Einzelfall kann eine Ausnahmeregelung mit uns besprochen werden.

  6. Eine Aufhebung des Vertrages ist nur in besonders schweren Fallen und nur in gegenseitigem Einvernehmen möglich. Ein besonders schwerer Fall liegt u. a. vor bei Krankheit oder Unfall (ärztliches Attest erforderlich), Wohnungswechsel (wenn dadurch ein weiterer Besuch des TanzCentrums unzumutbar wird), Nichteignung etc.

  7. Ihre Daten werden ausschließlich zu organisatorischen Zwecken bei uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten findet selbstverständlich nicht statt.

  8. Das Honorar für den Unterricht wird vom TanzCentrum per Lastschrift monatlich am Monatsanfang eingezogen. Unsere Gläubiger-Identifikationsnr.: DE91ZZZ00000784807. Die Mandatsreferenz-Nummer wird Ihnen mit der ersten Lastschrift auf Ihrem Kontoauszug mitgeteilt. Bei Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren erhöht sich der Beitrag um 1,50 monatlich und ist im ersten Monat des Quartals für das ganze Quartal zu entrichten.